Wanderung um die Thülsfelder Talsperre

Die Thüsfelder Talsperre ist ein Stück meiner alten Heimat, das ich immer wieder gerne besuche. Allerdings war ich hier in den letzten Jahren nur noch laufend unterwegs. Mein aktueller Hang meine Schuhe beiseite zu lassen, ließ sie aber mal wieder für eine Wanderung in meinen Fokus rücken.

Ich hatte allerdings schon geglaubt, dass in diesem Jahr nicht mehr hinzukriegen. Aber am heutigen Sonntag hatte ich tatsächlich Zeit und das Wetter hat auch noch mitgespielt.

Die Natur rund um die Talsperre ist sehr vielfältig. Es gibt Wald, Moor- und Heidelandschaften. Der See selber hat für den vielen Regen, den es diesen Sommer und Herbst gegeben hat, erstaunlich wenig Wasser.

Auf mich übt die Heidelandschaft immer den größten Reiz aus, ist sie doch für unsere Region nahezu einzigartig. Heide, Kiefern, sandige Böden, dazwischen immer wieder Seitenarme der Talsperre, einfach nur traumhaft schön. Noch gibt es herbstliches Gold an den Bäumen zu sehen und der Boden ist noch angenehm warm.

Zeit hatte ich mir gelassen, zum Schauen und (wie man wohl unschwer erkennen kann) zum Fotografieren. So war ich knapp drei Stunden für die gerade mal 10,5 km unterwegs.  Wenns doch aber so schön war und überhaupt nicht kalt, nicht mal das Wasser 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Wanderung um die Thülsfelder Talsperre

  1. „Lieber“ Volker,
    als Strafe, dass du mir bisher diesen Blog verschwiegen hast, sollte ich jeden einzelnen deiner Beiträge kommentieren und darauf bestehen, dass du sie alle beantwortest! 😛
    Ich habe morgen ja ein paar Stunden Zugfahrt vor mir und werde mal ein wenig nachlesen…. 🙂

    Gefällt mir

  2. Hallo,Volker,
    wieder einmal tolle Bilder und ein toller Bericht. Barfusslaufen im Herbst ist wirklich schön, der Boden meist weich, manchmal auch matschig….und wenn der „Rest“ warm ist, machen die kühleren Temperaturen an den Füssen nichts aus.
    Mach weiter so mit Deinem blog!
    Gruss aus Herford,
    Michael.

    Gefällt mir

    • Hallo Michael,

      danke für Dein Kompliment! 🙂

      Gestern war mit fast drei Stunden mein längstes Outdoor-Barfußsein bei 10° ever und ich hatte nicht einen Moment kalte Füße. Ich bin gespannt, was da noch geht 🙂

      LG aus Oldenburg
      Volker

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s