Der Mann in Barfuß

… hat den Tisch schon angenommen. Das bekam heute morgen unser Controller zu hören als er im Treppenhaus den beiden Herren vom Büromöbellieferanten begegnete.

Als ich um kurz nach Halbsieben auf den Parkplatz kurvte, warteten die Beiden schon und waren hocherfreut, dass schon jemand so früh zum Dienst kam. Ich fange ja gerne so früh an, dass hat neben vielen anderen auch den Vorteil, dass noch kaum Dienstbetrieb und kein Publikumsverkehr herrscht und ich so mein Büro im vierten Stock ganz entspannt barfuß entern kann.

Das bleibe ich in der Regel die meiste Zeit auch, die Kollegen haben sich inzwischen daran gewöhnt. Für Chef und Kundschaft steht die notwendige Fußbekleidung aber immer einsatzbereit unterm Schreibtisch.

Und für die beiden Herren von der Möbelfirma konnte es gegenüber meinem Kollegen aber doch gar keine leichterte Beschreibung für den Typen geben, der ihnen den Lieferschein unterschrieben hat, als „der Mann in Barfuß“ 😎

4 Kommentare zu “Der Mann in Barfuß

  1. Toll, wie Du das Barfusslaufen auch beruflich etablierst.
    Ich selbst mache es auch so – Publikum weg, Schuhe aus. Freue mich immer schon drauf.
    Und in den Mittagspause gönne ich mir den Barfuss-Gang durch den Wald.
    Viele Grüsse vom
    Michael !
    P.S. mach weiter so mit Deinem blog !

    Gefällt mir

    • Moin Michael,

      wenn im Beruflichen das Umfeld stimmt, kann man das gut machen. Fühle ich mich wohl, gewinne ich auch Sicherheit. In einem stressigen und spannungsgeladenen Umfeld würde ich wahrscheinlich nicht barfuß sein mögen.

      In der Mittagspause in den Wald? Beneidenswert, die Möglichkeit habe ich leider nicht. Aber ich will nicht jammern, da ich viel im Außendienst bin, habe ich auch da vielfältige Möglichkeiten die Schuhe wegzulassen 🙂

      Danke für Deine Ermunterung!

      Viele Grüße
      Volker

      Gefällt mir

  2. Lieber Barfußmann,
    schon interessant, was den Menschen als erstes ins Auge springt. 🙂 Ich finde das nett! So hast du ein spezielles Alleinstellungsmerkmal und jeder weiß, wer gemeint ist.
    Ich habe diese Woche bei meinen Barfußambitionen geschwächelt – die Temperaturen um den Gefrierpunkt ließen mich die Schuhe beim Hundespaziergang anbehalten ( und die VFF hatte ich nicht dabei… ein Fehler. Wird nächste Woche geändert!).
    Schönes Wochenende und ganz viel Spass mit der Gang! 😀

    Gefällt mir

    • Liebe Barfußfrau,

      ob das im Kollegenkreis wohl mein einziges Alleinstellungsmerkmal ist? 😆

      Naja, mir an deren Stelle wäre das auch ins Auge gefallen. Witzig nur, dass sie dann unseren Controller und nicht mich gefragt haben, ob ich denn nicht friere 😀

      Temperaturen um den Gefrierpunkt sind nicht gleich Temperaturen um den Gefrierpunkt, in der Sonne auf trockenem Untergrund ist barfuß gar nicht mal so unangenehm. Bei Nässe wirds doof.

      Viel Spaß bei der Fehlerkorrektur 😉

      Danke Dir, Dir auch ein schönes Wochenende! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s