Lange ruhig

… war es in den letzten Wochen auf diesem Blog. Lähmende Sommerhitze und der Versuch trotz dieser so etwas wie ein Marathontraining zu bestreiten ließen mich barfuß nichts besonderes unternehmen und erleben.

Zeit also mal wieder etwas zu virtuellem Papier zu bringen. Da kommt mir mein erster Fehltritt in Sachen barfuß gerade recht. In den nun mehr 18 Monaten, die ich schon so gut es geht unbeschuht durchs Leben wandele, bin ich noch nicht einmal in Scherben oder sonst was Spitzes getreten und konnte auch jedem Hundehaufen ausweichen.

Diese Langeweile gehört beendet und deshalb bin ich heute mit Karacho vor einen Kantstein gelaufen, der, ca. fünf oder sechs Zentimeter aus dem Boden guckend, als eine Beeteinfassung dient. Das Ganze ausgerechnet vor einem Gebäude, in dem ich die Startunterlagen für einen Lauf abholen wollte, zu dem ich zu allem Überfluß eigentlich so recht keine große Lust habe.

So stand ich da nun in dem Raum, in dem die Unterlagen ausgegeben wurden, und mir wurde vor Schmerzen kurzzeitig schwarz vor Augen, während ich gleichzeitig den Fußboden mit Blut volltropfte. Natürlich ließ ich mir aber nichts anmerken, weil wer will schon Bemerkungen in die Richtung „Selbst schuld, was läufst du auch barfuß“ oder ähnlichem ernten.

Zurück im Auto machte ich dann eine Schadensbegutachtung. Die Knochen sind wohl heile geblieben und bis auf einen aufgeschlagenen Zeh und einer leichten Schwellung ist äußerlich erst einmal nichts zu sehen. Offensichtlich Glück gehabt!

24-08-18-01.jpg

Außerdem ist es ja so schön, wenn der Schmerz nachläßt und zum Trost kann ich sagen, dass mir Flip-Flops oder Sandalen in dem Fall wohl auch nicht großartig geholfen hätten.

So, das Thema hätte ich also auch abgehakt. Muß ich nicht wieder haben und für den nächsten Blogbeitrag finde ich hoffentlich wieder ein angenehmeres Thema 🙂

 

 

4 Kommentare zu “Lange ruhig

  1. Lieber Volker,
    gute Besserung an deinen Ringzeh!
    Sowas Blödes aber auch… aber ich denke, du bist noch ganz glimplich davongekommen.

    Ich habe heute in meiner Mittagspause einen Mini-Barfußweg hier im Klinikgelände entdeckt und gleich genossen!

    Darf ich fragen, welcher Lauf das sein wird? Oder ist davon morgen an anderer Stelle zu lesen? Oder gar hier??? 😮

    Liken

    • Danke, liebe Doris,

      bisschen Aua ist noch drin, im Fuß, wird wohl geprellt sein. Aber solange es nichts schlimmeres ist …

      Cool, dann weiß ich ja jetzt, wo Du Deine Mittagspausen künftig verbringen wirst 😎

      Von dem Lauf wird wohl übermorgen etwas an bekannter Stelle zu lesen sein. Hier paßt er nicht hin, weil ich ihn nicht barfuß laufen werde 🙂

      Liebe Grüße
      Volker

      Liken

  2. Hallo,Volker !

    Schön, wieder im Blog von Dir zu lesen.
    Blöd nur die Sache mit dem Zeh. Gute Besserung weiterhin !
    Aber ich kenne das: Zähne zusammenbeissen, wenn man etwas mit den Füssen hat, sonst gibt´s blöde Kommentare („dafür gibt´s ja Schuhe“ oder ähnliches …)

    Ich musste am Wochenende Schuhe tragen (Bayreuther Festspiele, 6 1/4 Stunden „Parsifal“) und habe mir prompt eine Blase gelaufen. Ätzend. Das zum Thema Schuhe !

    Dir einen guten Wochenstart wünscht
    Michael !

    P.S. warum machst Du einen Lauf mit, zu dem Du keine Lust hast ?

    Liken

    • Moin Michael,

      die Kommentare wollte ich mir unbedingt ersparen, obwohl es mir in dem Moment verdammt schwer gefallen ist. Die beiden kleinen Zehen und der vordere Fußrücken haben sich inzwischen bunt verfärbt, aber die Schwellung und die Schmerzen sind wieder weg. Ein erster Lauf ging heute auch schon wieder.

      Hola, über sechs Stunden Wagner, die wären mir auch ohne Schuhe schwer gefallen 😉 Aber wer Waganer mag und Karten für die Festspiele bekommen hat, der muß da wohl durch 😉 Konntest Du die Schuhe während der Vorstellung nicht mal heimlich ausziehen?

      Den Lauf, ein Nachtlauf mit anschließendem Frühstück, wollten mein Chef und ich zusammen machen. Dann mußte mein Chef aber gesundheitsbedingt absagen und alleine zu laufen und vorallem anschließend zu frühstücken, da hatte ich eigentlich keine rechte Lust drauf. So kam das :-/

      Ich wünsche Dir auch eine gute Woche!

      LG Volker

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s