Abendspaziergang

Barfuß im Regen konnte man in diesem Jahr bislang mangels Naß von oben kaum genießen. Heute hingegen regnete es fast den ganzen Tag ohne Unterlaß. Zum Abend hin hatte ich es mir schon vor dem Fernseher gemütlich gemacht, während der Regen weiter auf die Dachfenster trommelte. Und genau dieses Klopfen der Regentropfen auf die Scheiben lockte mich noch einmal hoch vom Sofa, rein in die Regenjacke und auf zu einem schönen Abendspaziergang.

Nichts besonderes, einfach nur einen Rundgang durch die Siedlung und dabei noch ein wenig vorweihnachtliche Stimmung durch den Lichterglanz an Häusern und in Gärten einfangen. Bei 8°C wurden die Füße zwar doch recht zeitig frisch, aber allzu lange war ich ja auch nicht unterwegs. Witzigerweise waren die Pfützen, die ich mit kindlicher Freude durchlief, wieder am wärmsten, dass fällt mir in der „kalten“ Jahreszeit immer wieder auf 🙂

Nach einer knappen Dreiviertelstunde war ich auch schon wieder zurück im trauten Heim und nach dem Füßewaschen sind diese nun wieder herrlich wohl warm. Es hat sich gelohnt, dass ich mich noch einmal aufgemacht hat. Auch so ein kleiner Abendspaziergang kann ein purer Genuß sein. Es muß nicht immer das Außergewöhnliche und Großartige sein 🙂